BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Lukas Max - Klettersteig - Steirisches Zirbenland - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Steirisches Zirbenland

Lukas Max - Klettersteig

Karte
Karte ausblenden

Der Klettersteig wurde im Oktober 2004 eröffnet und ist nach dem Sohn des Erbauers Erwin Matzi benannt.

In mehrwöchiger Bauzeit wurden 90 Anker, 160 Seilklemmen und 320 m 14 mm-Stahlseil montiert.

Die wenigen felsigen Bereiche des Kreiskogels wurden so geschickt mit Stahlseilen versehen, dass ein Sportklettersteig mit einer extrem schwierigen Schlüsselstelle entstanden ist. Dazwischen gibt es jedoch auch immer wieder Gehgelände.

Ergänzung zu den Schwierigkeiten:
Im unteren und mittleren Teil oft nass. Fast alle schwierigen Stellen (inkl. der Schlüsselstelle) können im steilen Wiesengelände umgangen werden. Laut Auskunft des Hüttenwirts der Winterleitenhütte wurde im Herbst 2005 eine mit Haken gesicherte (keine Selbstsicherung möglich) Umgehungsvariante der Schlüsselstelle errichtet.

Bemerkung zu den Sicherungen:
Mit Ausnahme der Befestigungen für das Stahlseil keinerlei Tritthilfen.

Ausrüstung:
Komplette Klettersteigausrüstung, Klettersteighandschuhe, feste Bergschuhe, evtl. Sicherungsseil

Geführte Klettertouren: Hr. Erwin Matzi, Tel. 0664/43 22 338

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.bergsteigen.at/de/touren.aspx?ID=1051

Anfragen an:
erwin.matzi@aon.at
Unterkünfte finden Steirisches Zirbenland
Letzte Bewertungen

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%