BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Katholische Kirche - Neudörfl - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Neudörfl

Katholische Kirche

Karte
Karte ausblenden

Katholische Kirche Neudörfl Die Geschichte der Neudörfler Pfarrkirche führt uns etwa 300 Jahre zurück.

Neudörfl, welches 1641 vom Fürsten Esterházy gegründet worden ist, wurde vorerst von der Pfarre Pöttsching aus mitbetreut. Erst im Jahre 1700 wurde es eine selbständige Pfarre mit einem eigenen Pfarrer. Aber schon vorher gab es in Neudörfl eine Kirche, die der Muttergottes geweiht war. Obwohl die beiden Häuserzeilen bei weitem noch nicht so weit reichten, wurde die Kirche auf die nächste Anhöhe gebaut, um der Überschwemmungsgefahr, die damals ständig von der Leitha her drohte, zu entgehen.

Von der Wassergefahr war die Kirche also geschützt, nicht aber von der Feuergefahr! Als die Truppen der Türken im Jahre 1683 Richtung Wien zogen, steckten sie auch die Neudörfler Pfarrkirche in Brand – wie so viele andere Kirchen auch! Nur das ehemalige Hochaltarbild, welche die Madonna mit dem Jesusknaben am Schoß zeigt, blieb unversehrt im Schutthaufen übrig. Es ist heute Zentrum des neuen Bildes im Altarraum. Die Inschrift, die man daraufhin am Bild anbringen ließ, erzählt noch von diesem wundersamen Ereignis. Sie lautet: „Dies Frauenbild ist anno 1683 in diesem Löblichen Gottes-Haus mitten in der Feuersbrunst als sie von den Turcken abgebrennt worden, unverletzt geblieben“.

Für weiter Information folgen Sie den nachstehenden Link www.martinus.at

Unterkünfte finden Neudörfl
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%